Ein ehrenamtlich arbeitendes Team der NABU-Naturschutzstation Niederrhein hat dem Team vom Sprechtraining für Flüchtlinge angeboten, an einer Kräuterexkursion teilzunehmen. Julia Weber und Iris Vehreschild vom  Hafen der Hoffnung -Team, das ebenfalls ehrenamtlich arbeitet, kamen mit ihren Teilnehmern zum Treffen.

Solche Exkursionen erweitern nicht nur die Deutschkenntnisse, sondern lehren, die Wirkung der Kräuter zu unterscheiden und dass die Natur schonend behandelt werden muss.

Nachfolgend sehen Sie das Gruppenbild.
 

Die Biologin und Kräuterpädagogin Gabi Habersetzer hat hochinteressant über die Wirkung der Wildkräuter erzählt. Emad Almohamad aus Syrien übersetzte aus dem Deutschen ins Arabische